Produkte von Menschen mit Behinderung
Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky
Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen-Christophorus-Gemeinschaft e.V.-werky

Beschreibung

Handgefertigt in alter Tradition in natur. 100% reines Bienenwachs.
Ein Vorteil von Bienenwachskerzen ist die lange Brenndauer und der angenehme Duft in den Wohnräumen.
Zudem kommt das Lichtspektrum der Kerze dem der Sonne sehr nahe, was eine wohltuende Stimmung erzeugt.

Hergestellt werden die Bienenwachskerzen in Handarbeit in der Werksiedlung Christopherus e.V, der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Der handwerkliche Gedanke wird belebt durch die Pflege traditioneller Handwerke. Damit setzt sich fort, woran der Gemarkungsname «Glashütte» noch erinnert. Heute ist die Glashütte verschwunden, und an ihre Stelle getreten sind Weidenverarbeitung, Handweberei, Kerzenmanufaktur, Wollverarbeitung, Demeter-Bäckerei und biologisch-dynamische Landwirtschaft und bieten nicht nur Arbeit, sondern auch sehr spezielle Lernangebote für verschiedenste Begabungen und Neigungen.

Solche Arbeitsplätze finden zunehmend auch das Interesse von Menschen, die nicht in der Werksiedlung wohnen, aber gerne zum Lernen und Mitarbeiten kommen. Was hier an Fähigkeiten im Lauf der Jahre erworben wurde, lässt Behinderung längst hinter echter Professionalität zurücktreten.
WS.8121.2
Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot - Handgezogen

Bienenwachskerze 6,5x20 cm Rot ✓ Handgezogen

Rot
Christophorus-Gemeinschaft
19,90 
+
Inkl. MwSt. (soweit erhoben)
Versand: 4,50 €
GRATIS-Lieferung ab 100,00 €
Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

Handgefertigt in alter Tradition in natur. 100% reines Bienenwachs.
Ein Vorteil von Bienenwachskerzen ist die lange Brenndauer und der angenehme Duft in den Wohnräumen.
Zudem kommt das Lichtspektrum der Kerze dem der Sonne sehr nahe, was eine wohltuende Stimmung erzeugt.

Hergestellt werden die Bienenwachskerzen in Handarbeit in der Werksiedlung Christopherus e.V, der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Der handwerkliche Gedanke wird belebt durch die Pflege traditioneller Handwerke. Damit setzt sich fort, woran der Gemarkungsname «Glashütte» noch erinnert. Heute ist die Glashütte verschwunden, und an ihre Stelle getreten sind Weidenverarbeitung, Handweberei, Kerzenmanufaktur, Wollverarbeitung, Demeter-Bäckerei und biologisch-dynamische Landwirtschaft und bieten nicht nur Arbeit, sondern auch sehr spezielle Lernangebote für verschiedenste Begabungen und Neigungen.

Solche Arbeitsplätze finden zunehmend auch das Interesse von Menschen, die nicht in der Werksiedlung wohnen, aber gerne zum Lernen und Mitarbeiten kommen. Was hier an Fähigkeiten im Lauf der Jahre erworben wurde, lässt Behinderung längst hinter echter Professionalität zurücktreten.
WS.8121.2
Inkl. MwSt. (soweit erhoben)
Versand: 4,50 €
Lieferzeit: 1-3 Tage
GRATIS-Lieferung ab 100,00 €
Spezialanfertigung Anfragen
Onlineshop | Das Gemeinwesen Werksiedlung wird belebt durch die Pflege traditioneller Handwerke. Damit setzt sich fort, woran der Gemarkungsname «Glashütte» noch erinnert. Heute ist die Glashütte verschwunden, und an ihre Stelle getreten sind Weidenverarbeitung, Handweberei, Kerzenmanufaktur, Wollverarbeitung, Demeter-Bäckerei und biologisch-dynamische Landwirtschaft und bieten nicht nur Arbeit, sondern auch sehr spezielle Lernangebote für verschiedenste Begabungen und Neigungen.

Solche Arbeitsplätze finden zunehmend auch das Interesse von Menschen, die nicht in der Werksiedlung wohnen, aber gerne zum Lernen und Mitarbeiten kommen. Was hier an Fähigkeiten im Lauf der Jahre erworben wurde, lässt Behinderung längst hinter echter Professionalität zurücktreten.

Das könnte dir auch gefallen

Up